Aktuelles


An- und Umbau im Kindergarten

Liebe Eltern ,

wie Ihnen ihr Kind bestimmt schon erzählt hat, haben wir zur Zeit eine Baustelle im Kindergarten.

Es wird gerade ein neuer Waschraum für die Kinder angebaut.

Wir werden regelmäßig neue Fotos von der Baustelle einstellen, um Sie auf dem Laufenden zu halten.

 

Es grüßt das Kita-Team!


Informationen für Reiserückkehrer

Wichtige Elterninformation

 

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

die Urlaubs- und Ferienzeit neigt sich dem Ende zu und wir hoffen, Sie hatten eine schöne und erholsame Zeit.

 

Nach den Ferien nehmen wir in unserer Kindertagesstätte nach den Vorgaben des Landes Niedersachsen wieder den Regelbetrieb auf. Im Hinblick darauf ist es angesichts wieder steigender Infektionszahlen von sehr großer Bedeutung, dass wir in der Einrichtung im täglichen Ablauf den Rahmenhygieneplan des Landes Niedersachsen strikt einhalten, aber auch Sie mit Ihren Kindern und in Ihrem persönlichen und familiären Umfeld weiterhin besonders aufmerksam sind, die Abstandsregeln beachten und dort, wo es nötig ist, den Mund-/Nasenschutz verwenden.

 

Wie Sie sicherlich in den Medien verfolgt haben, stehen in diesen Tagen angesichts der aktuell steigenden Infektionszahlen insbesondere auch Reiserückkehrer aus Risikogebieten im Focus.

 

Die aktuelle Rechtslage lässt sich wie folgt zusammenfassen:

 

Für Einreisende in die Bundesrepublik Deutschland, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, besteht aufgrund der Quarantäneverordnung des Landes Niedersachsen eine Pflicht zu einer 14-tägigen Absonderung. Einreisende aus Risikogebieten können gemäß der Quarantäneverordnung des Landes Niedersachsen von der Absonderungsverpflichtung ausgenommen sein, sofern sie durch ein ärztliches Zeugnis nachweisen können, dass sie nicht mit SARS-CoV-2 infiziert sind (bzw. zum Zeitpunkt der Testung kein SARS-CoV-2 nachgewiesen werden konnte).

 

Der Test darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt worden sein. Molekularbiologische Teste (PCR-Teste) werden derzeit grundsätzlich aus allen Staaten der Europäischen Union sowie aus Staaten akzeptiert, die nach gemeinsamer Analyse und Entscheidung durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat auf eine entsprechende Liste gesetzt worden sind. Eine aktuelle Liste dieser Länder hängt im Eingangsbereich der Kindertagesstätte ebenso aus wie eine aktuelle Liste der Risikogebiete. Die Listen werden fortlaufend im Internet auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de/covid-19-risikogebiete) aktualisiert.

 

Sofern kein Test vor Einreise durchgeführt wurde, ist es auch möglich, sich nach der Einreise nach Deutschland innerhalb von 72 Stunden testen zu lassen. Bis zum Vorliegen des Testergebnisse unterliegen die Reiserückkehrer den Quarantänevorgaben des Landes Niedersachsen.

 

Sobald ein negatives Testergebnis nachgewiesen werden kann, gelten keine Quarantänevorgaben mehr, jedoch wird die Kindergartenleitung mit den jeweiligen Eltern das Gespräch suchen, ob ein zweiter, ebenfalls kostenloser Test Sinn macht und wie bis dahin eine Regelung zum Kindergartenbesuch gefunden werden kann.

 

Zum Schutz der Kinder und Mitarbeitenden in der Kindertagesstätte, aber auch zur Verhinderung einer möglichen Schließung der Kindertagesstätte im Falle eines Infektionsgeschehens möchten wir Sie dringend um Ihre Mitwirkung bitten.

 

Um zu erfahren, ob Kinder in unserer Einrichtung in den letzten 14 Tagen vor dem Besuch der Kindertagesstätte in einem Risikogebiet waren, geben Sie bitte den am Ende dieser Information befindlichen Rücklaufabschnitt zeitnah an die jeweilige Gruppenleitung zurück. Die Gruppenleitung wiederum wird die Abschnitte an die Leitung der Kindertagesstätte weitergeben, die diese für eine ggfls. notwendige Rückverfolgung 3 Wochen aufbewahren und anschließend vernichten werden. Die Gruppenleitungen und die Leitung der Kindertagesstätte stehen Ihnen auch für weitere Rückfragen zur Verfügung.

 

Ihre Mitwirkung und die gemachten Angaben sind freiwillig. Dennoch appellieren wir an Sie alle, uns gegenüber die Angaben zu machen.

 

Danke für Ihr Verständnis.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kindergartenleitung und Team

Download
Liste der Risikogebiete
Liste Risikogebiete Stand 18.08.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.9 KB